8. Dezember 2022

Schlager

Eine neue Liebe ist wie eine neue Laufuhr, nanananana! Frei nach Jürgen Marcus läuft mein Freund Gernot fröhlich singend durch den Wald. Die drei großen Feinde eines jeden Joggers haben ihn monatelang ausgebremst: Verletzung, Krankheit, Faulheit. Bevor der Gürtel aber allzu sehr spannt und ihn die ersten Walkerinnen überholen, tat er etwas für seine Motivation und gönnte sich ein neues Gerät mit mehr Funktionen als eine Weltraumrakete.

„Was einmal war ist vorbei und vergessen und zählt nicht mehr“, sang einst Jürgen Marcus. Also begann auch Gernot mit seiner Statistik wieder bei Null. So lahm er jetzt auch vor sich dahinschlurft, seine Uhr feiert ihn ständig für neue Rekorde: schnellster Zehner, schnellste Meile, längster Lauf. Nur wie er beim Laufen Musik auf seine Ohren kriegt, hat er noch nicht rausgefunden. Jürgen Marcus, hilf!

(Beitragsbild: pixabay)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.