saulheim

Durststrecke

Wenn ich schon nicht laufen kann, dann möchte ich doch wenigstens mal wieder etwas übers Laufen schreiben. Beziehungsweise über das Nicht-Laufen. Mal hatte ich einfach zu viel anderes um die Ohren, mal war es viel zu heiß – sehr oft in diesem Jahr. Und kaum wird’s mal ein bisschen kühler, bremst mich eine fiese Entzündung…

DSC_3264-r-copia

Adios, Valencia

Das Gesündeste an einem Marathon soll ja die Vorbereitung sein. Von daher lebe ich derzeit extrem gesund. Vier Tage vor meinem geplanten Start habe ich den Trip nach Valencia abgesagt. Schweren Herzens zwar, aber inzwischen mit voller Überzeugung. Schuld daran ist weder eine Verletzung noch eine Krankheit, sondern Ryanair.

kanal

Urlaub für die Seele

Je trüber das Wetter in Nordostniedersachsen wird, um so größer fällt meine Vorfreude auf einen wonnig-sonnigen Marathon in Spanien aus. Am kommenden Sonntag drehe ich endlich meine große Runde in Valencia. Auch diese wird 42,195 Kilometer lang sein – ich habe mich wie bei meinen zehn Marathon-Starts zuvor auch wieder mit langen und kürzeren Läufen…

valencia-klein

Jetzt geht wieder alles von vorne los

Die erste Woche einer Vorbereitung auf einen Marathon ist doch in aller Regel die schönste. Voller Euphorie und guter Vorsätze spule ich die ersten vier Einheiten ab, immer das wundervolle Bild vom Zieleinlauf in Valencia im Blick. Noch sind die Intervalle erträglich, noch die langen Läufe nicht allzu lang – 22,7 Kilometer in meinem Fall.…

antwerp

Wie reizend

Hat sich die ganze Welt gegen mich verschworen? Die Sonne lacht, die Vöglein zwitschern, der Wald ist wieder voller Läufer – nur ich muss meine Füße weiter ruhig halten. Erstmals in meinem Leben gehe ich zum Physiotherapeuten – und erstmals musste ich eine Marathon-Vorbereitung abbrechen. Schuld ist eine simple, aber hartnäckige Sehnenreizung im rechten Fuß.…

Gray355

Die Füße still halten

War ich bisher einfach vernünftig? Oder habe ich einfach nur gutes Heilfleisch? Richtig böse verletzt habe ich mich in zehn Jahren Lauferei noch nicht. Hier mal eine Entzündung, da eine Überdehnung – warum aber passiert das alles, wenn mal etwas passiert, immer in den Wochen direkt vor einem Marathon? Ich ahne schon die Antwort…

bremen

Wer einmal geht…

Aua! Was habe ich mir da nur angetan? Gut eine Stunde nach dem Zieleinlauf geht die Quälerei erst richtig los. Krampf im Fuß links, Krampf in der Wade rechts, Krampf überall – ehe ich endlich frische Socken und eine Hose angezogen habe, hüpfe ich wie ein angeschossener Pelikan durchs Umkleidezelt. Später auf dem Bahnhof wird…

stadtmusikanten

Kann losgehen

Die letzten 5,8 Kilometer sind geschafft. Bin frisch geduscht und packe gleich meinen Rucksack. Ab nach Bremen! Natürlich freue ich mich auf meinen zehnten Marathon, auch wenn an meinem geistigen Auge derzeit gerade vorbeiflimmert, was alles bei meinen bisherigen neun Läufen alles in die Hose gegangen ist. Ab wann ist man denn ein erfahrener Läufer?…

startnummern1

Der Zehnte

Drei mal drei, das ergibt neun. Neun Marathon-Läufe in neun verschiedenen Städten habe ich jetzt auf dem Buckel, wie diese zum Teil doch arg ramponierten Startnummern belegen. Nummer 10 steht jetzt am 2. Oktober an. In Bremen. Und das exakt am 10. Jahrestag meiner ersten Laufrunde. Einmal zum Ebensberg und zurück, knappe 5,5 Kilometer, acht…

bremen-marathon

Neuneinhalb Wochen

Andere Leute mögen in neuneinhalb Wochen tolle Dinge erleben – wie Kim Basinger mit Mickey Rourke. 9 1/2 Wochen, das Fifty Shades of Grey der Achtziger, zurecht nominiert für drei goldene Himbeeren. Ich hingegen möchte in 66 Tagen einfach nur den Bremen-Marathon finishen und sollte allmählich mal mit einem zielgerichteten Training beginnen. Bloß wie? Ich…