Muss ja

Eigentlich wollte ich ja gleich nach dem Frühstück in die Laufschuhe springen. Aber erst einmal staubsauge ich. Erledige den Abwasch. Putze ich das Bad. Moment mal! Bevor ich jetzt auch noch anfange, meine Bücher in den Regalen nach dem Alphabet zu sortieren, halte ich fest: Offenbar will sich da jemand vor einer unangenehmen Laufrunde drücken.…

Bauch, Beine und auch das Hinterteil

Deutsche Frauen leben durchschnittlich fünf Jahre länger als die Männer. Und jetzt weiß ich auch, warum das so ist. Die Herren kicken ein bisschen, treffen sich dann im Vereinsheim zu Curry Pommes und ein paar Bierchen und halten das ernsthaft für Sport, während  die Damen konspirative Treffen zwecks Erhöhung ihrer Lebenserwartung abhalten. Die heißen ganz…

Die Füße still halten

War ich bisher einfach vernünftig? Oder habe ich einfach nur gutes Heilfleisch? Richtig böse verletzt habe ich mich in zehn Jahren Lauferei noch nicht. Hier mal eine Entzündung, da eine Überdehnung – warum aber passiert das alles, wenn mal etwas passiert, immer in den Wochen direkt vor einem Marathon? Ich ahne schon die Antwort…

Man müsste mal wieder…

Wir alle wissen doch – oder sollten zumindest wissen -, wie wichtig eine vernünftige Technik fürs Laufen ist. Und wie oft ziehen wir mal wirklich das Lauf-ABC durch oder gucken uns an, wie wild wir mit den Armen in der Luft herumschlackern und wie elefantös wir mit den Beinen aufstampfen? Eben. Man trifft sich zum…

10 + 30 mit dem Spiralschneider

Kennt ihr diese Spiralschneider? Seitdem ich so ein wundervolles Gerät zu Hause habe und tonnenweise Zucchini, Süßkartoffeln oder Karotten zu hübschen Spiralen verhackstücke, kann ich sogar meinen Jungs halbwegs regelmäßig Gemüse unterschieben. Wenn das Grünzeug (bzw. Orangezeug oder Rotzeug) einfach nur in Scheiben geschnitten oder gewürfelt ist, dann wird es fein säuberlich rausgepult. Genauso geht…

Die Suche nach dem unbekannten Dorf

Der Weg ist das Ziel. Okay, dieser Spruch ist ungefähr so originell wie „In der Ruhe liegt die Kraft“. Wer aber für einen Marathon trainiert und einen langen Lauf vor sich hat, der kennt den tieferen Sinn dieses Satzes. Es ist völlig egal, wo das Ziel ist, wo der Start und wo die Strecke langführt.…

Neuneinhalb Wochen

Andere Leute mögen in neuneinhalb Wochen tolle Dinge erleben – wie Kim Basinger mit Mickey Rourke. 9 1/2 Wochen, das Fifty Shades of Grey der Achtziger, zurecht nominiert für drei goldene Himbeeren. Ich hingegen möchte in 66 Tagen einfach nur den Bremen-Marathon finishen und sollte allmählich mal mit einem zielgerichteten Training beginnen. Bloß wie? Ich…

Hab‘ keinen Plan

Panik! Keine 14 Wochen mehr bis zu meinem glorreichen Jubiläums-Marathon – und ich habe noch gar nichts getan. Ja, ich habe mir noch nicht einmal Gedanken darüber gemacht, was ich denn tun soll. Trainieren nach Plan von irgendeinem Laufguru? Selbst ein Programm zusammenbasteln oder einfach nur nach Gefühl trainieren? Was will ich eigentlich: Spaß haben…

Einmal zur Waschmaschine und zurück

Montag bin ich ja gerade erst angekommen. Dienstag war ich ein bisschen zu müde. Mittwoch zu schlapp nach der vielen Herumrennerei. Aber heute, am Donnerstag, da laufe ich endlich mal durch Berlin. Zum ersten Mal seit gut neun Jahren. Und wohl zum letzten Mal vor dem BIG 25 am Sonntag. Mal gucken, ob meine Füße…

Nächste Woche gehe ich auf die Bahn

Seht her, da kommt Häuptling Schlappschritt. Nicht richtig langsam, aber auch alles andere als schnell. Nicht total faul, aber auch nicht wirklich ehrgeizig. Er dreht unverdrossen seine Runden, will es aber auch nicht übertreiben. Dezember? Regeneration. Januar? Ruhige, lange Läufe. Februar? Hilfe, wir haben schon Februar???