Anfänger für einen Tag

Ich mach‘ mich hier auf der Adendorfer Tartanbahn total zum Hampelmann. Und so tauge ich wenigstens zum schlechten Vorbild. „Zeig‘ nochmal, wie du springst“, fordert mich Katja mit bittersüßer Miene auf, „damit wir sehen können, wie man es nicht macht. Natürlich nur, wenn du nichts dagegen hast.“ Wie sollte ich auch? Ich kämpfe mich also…

Zum Blättern und Träumen

Wozu gibt es eigentlich noch gedruckte Laufkalender, wo doch jede Dorfrunde mittlerweile auf hundert Volkslauf-Suchmaschinen im Internet erfasst ist? Vielleicht einfach für die haptische Wahrnehmung – auf Deutsch: Manche Leute wollen einfach gern in etwas blättern, von kleinen und großen Abenteuern im kommenden Jahr träumen. Einer dieser Traditionalisten bin ich – und deshalb habe ich…