Laufen ist das täglich Brot

Ob kurz oder extrem lang, ob ruhig oder schnell – wenn beim Lauftreff in Amelinghausen irgendetwas los ist, dann darf das Ehepaar Goldbeck nicht fehlen. „Laufen ist mein täglich Brot“, meint Manfred Goldbeck (56). Und seine Frau Margitta (54) teilt längst diese Leidenschaft: „Ich war mal Schönwetterläuferin mit Aldi-Turnschuhen. Aber mittlerweile ist der Hamburg-Marathon für…

Die letzte Runde

Silvester ist ein wunderbarer Tag. Gerade für Läufer. Alle chronischen Knieverletzungen, vermurksten Volksläufe und geschwänzten Trainingseinheiten des alten Jahres werden zu einem dicken Paket zusammengeschnürt und in den Restmüll geworfen. Den frei gewordenen Platz füllen die Pläne fürs kommende Jahr. Bei normalen Menschen heißt das Phänomen „gute Vorsätze“ – vergessen und verschüttet rund um den…

Amsterdam grüßt Westergellersen

November. Volkstrauertag. Grauer Himmel. Nieselregen. Vier Gründe, um eigentlich im Bett liegenzubleiben. Wenn da nicht der Herbstlauf in Westergellersen wäre. Ein Zehner geht doch immer, oder? Er beginnt am frühen Morgen aber mit der verzweifelten Frage: Was zieh‘ ich bloß an? Eine Frage, auf die 570 Frauen, Männer und Kinder doch höchst unterschiedliche Antworten fanden.

Im Westen läuft’s sich am besten

Letzte Ausfahrt Westergellersen: Beim Herbstlauf des TSV Gellersen steigt am 18. November der letzte Volkslauf des Jahres im Landkreis Lüneburg. Und eine gewisse Restform sollte man schon konserviert haben, um halbwegs anständig das Ziel zu erreichen. Dafür gibt’s dort eine „Medaille“, die es sonst nirgendwo gibt – ein handgetöpfertes Blatt passend zur Jahreszeit.