Das Lächeln nicht vergessen

„Nach dem Wettkampf über 21,1 km sind die Läufer noch fit genug, um schon am selben Abend feiern zu können.“ Kann ein Buch über den Halbmarathon sympathischer beginnen als das Werk von Jeff Galloway? Gerade im Vergleich mit manchem etwas verkniffen daherkommenden deutschen Laufpapst fallen die Stärken des US-Autors auf. Der hat ein erfrischendes Werk…

Nicht noch ein Laufmagazin!

Die Welt braucht nicht noch ein Laufmagazin. Eben: Die Welt braucht „Nicht noch ein Laufmagazin!“ NNEL – die Nullnummer steht. Wir haben fleißig alle möglichen Zeitschriften durchblättert, nur das Beste herausgefiltert. Tataaa! Schon steht unser Konzept.

Zu schön, um wahr zu sein

Diesen gut 550 Seiten dicken Wälzer habe ich in kaum einer Woche durchgelesen. Das muss nicht immer ein gutes Zeichen sein. „Trans-Amerika“, ein Roman über einen fiktiven Lauf von Los Angeles nach New York mitten in der Großen Depression 1931, hat mich auf alle Fälle gefesselt. Wer gewinnt? Kommt das Feld überhaupt in New York…

Willi wills wissen

Was haben die drei Laufzeitschriften Condition, Running und Laufzeit gemeinsam? Alle Titel haben eine Rüge vom Deutschen Presserat erhalten. Und wenn man sich die auffällig ähnlichen Cover der drei Zeitschriften anschaut, dann ahnt man auch, warum.

Wovon Murakami redet

Zumindest ist er nie gegangen. Ein stolzer Satz, den sich Haruki Murakami auf seinem Grabstein vorstellen kann. Der japanische Autor lief, ganz für sich allein, die klassische Marathonstrecke in Griechenland. Er bewältigte sogar einen 100-Kilometer-Lauf in seiner Heimat. Und er ist dabei nie gegangen. Diese beiden Läufe bilden die Grundlage seines wundervollen Buchs  „Wovon ich…

Schluss mit der Esoterik

Bisher habe ich nicht sonderlich bedauert, dass ich nicht im südlichen Hessen lebe. Doch jetzt weiß ich, dass dieser Landstrich die höchste Volkslaufdichte der Republik aufweist. Und dass dort eine Chronistin dieser Läufe zwischen Bonames und Nidderau wohnt, die es auf herrliche Weise versteht, die Stimmung solcher Läufe, die alles andere als Events sind, einzufangen.…

Natürlich laufen

Weniger laufen und trotzdem schneller werden? Seine Gelenke schonen und trotzdem fitter werden? Solche Versprechungen lassen bei mir eigentlich die roten Lampen leuchten. Erst recht Sätze wie „Laufen macht Sie zu dem Menschen, der Sie sein wollen“. Laufen als Religionsersatz? Klar, dass es um „Die Laufbibel“ von Dr. Matthias Marquardt geht. Ein Buch, das mir…

Mit dem Fahrstuhl ins Fitnessstudio

„Bewegt euch!“ heißt der Marschbefehl von Achim Achilles alias Hajo Schumacher, dessen Glossen rund um die Erlebnisse eines walkerhassenden, mäßig erfolgreichen Läufers auf Spiegel online einen gewissen Kultstatus erworben haben. Doch diesmal hat der Mann eine Mission. Den Kampf gegen Trägheit wie gegen allzu übertriebenen Ehrgeiz. Schumacher hat beide Extreme durch, wirbt für den gesunden…

Anständig schleimen

Wo erfährt man als Läufer schon, wie man seine Finisher-Shirts für die Nachwelt erhält? (Einfrieren.) Welche Blätter sich besonders gut als Klopapier-Ersatz eignen? (Rhabarber, ersatzweise Kastanie.) Oder was man zum 230 km langen Wüsten-Marathon des Sables mitnehmen muss? (Diese Liste füllt fast eine Seite.) Es gibt jetzt ein Laufbuch, das es vorher definitiv noch nicht…